Mail 
 
Vertretungsplan
A A A

DSC04319

Großer Andrang und viel Programm am Info-Tag des Otto-Hahn-Gymnasiums mit Realschule in Furtwangen. Viertklässler und ihre Eltern bekamen einen spannenden Einblick in die Schule.

Vielfältig, spannend, abwechslungsreich – so präsentierte sich das Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschule (OHG) in Furtwangen am Tag der offenen Tür. Auch in diesem Jahr stellt sich für die Eltern der Viertklässler wieder eine wichtige Frage: Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind im nächsten Schuljahr gehen? Einen Einblick in die Vielfalt des Schullebens am OHG gab am Freitag der Infotag. Und der Andrang war beachtlich: Weit mehr als hundert Gäste zeigten sich bestens informiert und unterhalten. Schulleiter Herr Goldschmidt zeigte sich darüber sehr zufrieden: „Schüler, Lehrer, Eltern - alle am Schulleben Beteiligten kommen zusammen, eine tolle Gelegenheit für ein herzliches Willkommen und einen ersten Austausch.“

 Zu Beginn empfing die Bläserklasse unter der Leitung von Hans Bausch und Lena Winterhalder die potentiellen Fünftklässler mit einigen musikalischen Stücken. Im Anschluss wurden alle Gäste herzlich von Schulleiter Andreas Goldschmidt begrüßt. Erfreulicherweise konnten die beiden Schulleiter Andreas Goldschmidt (Gymnasium) und Jürgen Kemmelmeier (Realschule) bei dieser Gelegenheit die erfolgreiche Jugend trainiert für Olympia Mannschaft Ski Alpin ehren, welche diese Tage beim Bundesfinale den hervorragenden siebten Platz belegte.

Danach wurde es richtig spannend für die Kleinen: Sie durften ohne ihre Eltern die Schule erkunden! In mehreren Teams ging es zusammen mit jeweils einem Lehrer durchs Gebäude. Und es gab jede Menge zu entdecken: Im Bereich der Naturwissenschaften zeigte sich, dass es im Chemie- und Physikunterricht manchmal ganz schön knallen und qualmen kann! Basteln, Spielen, Knobeleien – auch die Mathematiker zeigten, wie viel Spaß ihr Fach machen kann. Tolle Anwendungsbeispiele des computerunterstützten Lernens gab es bei der FachschaftNwT (Naturwissenschaft und Technik) und der Roboter AG.In der Sporthalle warteten eine Kletterwand und verschiedene Geschicklichkeitsgeräte. Im Wechsel mit den Sportangeboten zeigten die Schüler der Modellflug AG in der Turnhalle beeindruckende Flugvorführungen mit ihren selbstgebauten Flugzeugen. In den Musikräumen durfte ordentlich „auf die Pauke“ gehauen werden. Dabei erhielten die interessierten Schüler und Eltern auch Informationen über das Konzept der Bläserklasse. Intensiv nachgefragt war auch der Stand über die Einbindung von digitalen Unterrichtsmaterialen und Onlineinhalten in den Unterricht. Hier konnten Eltern und Schüler Unterrichtsbeispiele mit Tablets oder 3D-Brillen selbst durchführen und bewerten. Als spezielles Angebot der Realschule gab es in der Schulküche mit dem „SchmExperiment“ überraschende Erkenntnisse für den Gaumen und bei Technik konnten sich die Schüler ihre eigenen Schlüsselanhänger gestalten und fräsen. Ein Fremdsprachen-Quiz, ein Gesangsraum und Einblicke in das eigenverantwortliche Lernen (EVL) rundeten das Angebot gelungen ab.

Während die Viertklässler die Schule erkundeten, stellten die SchulleiterAndreas Goldschmidt (Gymnasium) und Jürgen Kemmelmeier (Realschule) die jeweilige Schulform vor und beantworteten alle Fragen rund um den Schulwechsel und das OHG.

Das OHG vereint als eine der wenigen Schulen im Land ein Gymnasium und eine Realschule unter einem Dach. Ferner ist es als Eliteschule des Sports weit über die Region für seine Sportförderung bekannt und bietet mit seinem Sportprofil allen sportbegeisterten Schülern die Möglichkeit, Sport als Hauptfach zu wählen. Daneben existiert eine Vielfalt von musikalischen, künstlerischen, sprachlichen, naturwissenschaftlichen und sozialen Angeboten, wie der Informationstag eindrucksvoll veranschaulichte und das OHG als Schule der Vielfalt und individuellen Förderung präsentierte.

Schule zum Anfassen, Schule zum Mitmachen – die Viertklässler und ihre Eltern freuten sich über einen Informationstag, der nun die Entscheidungsfindung über die Schulwahl deutlich leichter macht.

Text: M. Schartel

Fotos: Adams

Video & App der Woche

videoplaystore

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199