Mail 
 
A A A

Feldberg, den 19.01.2018.

Skimentoren

„Alltag“ kann man das nicht bezeichnen, was Luisa Seifritz (re) und Katrin Dannegger (li) in der dritten Januarwoche erlebt haben.  Vier Tage lang erhielten die beiden Skitalente im Rahmen der Schülermentorenausbildung im Bundesleistungszentrum „Herzogenhorn“ einen besonderen Einblick in das Skilehrerdasein.

 

Hier wurden sie in Sachen „Methodik“ und „Fahrkönnen“ von den Ausbildern auf den neusten Stand gebracht. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt dabei auf der Vermittlung von professionellem Skiunterricht - angefangen von leichten Gleitfahrten in Pflugstellung bis hin zum rhythmischen parallelen Kurvenfahren. Abschließend muss jede(r) Schüler(in) eine Lehrprobe mit einer 7-köpfigen Gruppe im Skigebiet halten. Bei der Vorbereitung der Lehrproben kommt es nicht selten vor, dass sich die Schülerinnen und Schüler bis spät in die Nacht mit dem aktuellen Lehrplan des DSLV bzw. DSV befassen, um optimal auf die Praxisprüfung vorbereitet zu sein. Deswegen freut es uns ganz besonders, dass Luisa und Katrin diese mit Bravour bestanden haben. Sowohl ihre besonderen Fertigkeiten in der Vermittlung als auch ihr eigenes Fahrkönnen ermöglichen den beiden eine verkürzte Ausbildung zu DSV-Skilehrerinnen.  Diese Auszeichnung als „Aspirantin“ bekommt in der Regel nur ein kleiner Bruchteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Voller Stolz freuen wir uns darauf, die beiden beim heutigen OHG-Skitag als Mentorinnen einsetzen zu dürfen.

Text: Hirling, Foto: Gibson

Video & App der Woche

videoplaystore

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199