Mail 
 
Vertretungsplan
A A A

Bild2

Der Seminarkurs lädt sehr herzlich ein zur Seminarkurspräsentation am 04. Juli 2018 von 18-20h im Neubau des OHG (E02 bis E06). Die Schülerinnen und Schüler informieren die Schulgemeinschaft, Eltern, Lehrer und Schüler, mit kurzen Präsentationen und beantworten Fragen zu ihren spannenden Themen. Diese reichen von Kinderarmut über Menschenrechte und politische Systeme bis hin zu indigenen Völkern und der Landwirtschaft am Beispiel der Palmölproduktion. Auch ein Thema zu Kannibalismus und hochaktuelle Aspekte aus Venezuela versprechen spannende Vorträge.

Der Seminarkurs soll die Studierfähigkeit, das primäre Ziel des Abiturs, besonders vorbereiten durch die Förderung von Methoden- und Sozialkompetenz, vor allem aber des selbstständigen Lernens, und kann auch im Abitur als "besondere Lernleistung" angerechnet werden. Diese umfasst immer eine Dokumentation der angewandten Methoden, des Arbeitsprozesses und der erreichten Ergebnisse sowie ein abschließendes Kolloquium. Bei dieser mündlichen Prüfung wird die eigene Arbeit dargestellt und "verteidigt" - und
ausgehend davon wird über den Tellerrand des eigenen Themas hinaus geblickt auf den ganzen bearbeiteten Raum. Mit dem Seminarkurs ist es möglich, bereits in der 11. Klasse einen Teil der Abiturprüfung abzulegen, was von vielen Schülerinnen und Schülern gerne zur Entlastung der 12. Klasse bzw. der Abiturzeit genutzt wird. Monatelang hatten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Natur- und Kulturraum "Lateinamerika" auseinandergesetzt und eine eigene Fragestellung aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften entwickelt. Nach einer Exkursion mit Einführung in der Universitätsbibliothek in Freiburg, den entsprechenden Literaturrecherchen und methodischer Anleitung durch den Kursleiter OStR Thomas Krieg wurden die Fragestellungen in selbständiger Arbeit schriftlich ausgearbeitet, gedruckt und schließlich gebunden und nun der Öffentlichkeit präsentiert..Bild1

Arbeiten mit Unterschrift: Die gedruckten Ergebnisse der monatelangen Arbeit.

Text und Bilder: Th. Krieg

Video & App der Woche

videoplaystore

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199