A A A

Am Dienstag den 18.11.2014 besuchte die neunte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums Furtwangen einen Aktionstag zum Thema „Flüchtlinge“, der von der Landeszentrale für politische Bildung in Freiburg gestaltet wurde.

 

Nachdem die Gemeinschaftskundelehrerin Frau Betz der Klasse 9a des Otto-Hahn-Gymnasiums positive Erfahrungen mit dem Seminar „Grenzgänger“, in dem es um das derzeitige weltweite Flüchtlingsproblem geht, gemacht hatte, entschloss sie sich auch in diesem Jahr wieder mit einer Klasse an dem von Lehramtsstudenten angebotenen Seminar teilzunehmen.

 

Bei der Ankunft um 9 Uhr in Freiburg waren alle 26 Schüler und Schülerinnen schon gespannt, wie die jungen Studenten Herr Friedmann und Herr Marquardt, diesen Seminartag in Freiburg gestalten würden. Während diverser Projektphasen und Vorträgen des etwa fünfstündigen Seminars ging es um Flüchtlinge und Asylanten, wobei die Klasse nicht nur zuhören, sondern auch selbst aktiv werden durfte.

Die Ergebnisse eines Spiels um die Verteilung der Weltbevölkerung, der jeweiligen Bruttoinlandsprodukte, sowie die Verteilung der Flüchtlinge auf dieser Welt faszinierten und interessierten die Schüler innerhalb des Themenbereichs „Grenzgänger“ besonders. „Ein informationsreiches und anregendes Seminar, das nur zu empfehlen ist“, so urteilte die Klasse 9a.

Für weitere Informationen besuchen sie die Webseite der Landeszentrale für politische Bildung:       (http://www.lpb-bw.de )

Video der Woche

Politik: Bundestagswahl 2017

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199