A A A

Bergamo

Das Altersspektrum der Teilnehmer des diesjährigen Bergamo-Austausches reichte von 11 bis 18 Jahren. Hier zu sehen 52 der insgesamt 70 deutschen Teilnehmer bei der Besichtigung des Weltkulturerbes Crespi d’Adda.

So war's ... herrlich war's!

OHG-Musiker beim Schüleraustausch in Bergamo

(redaktionelle Bearbeitung: H. Janke)

Seit fast 20 Jahren besteht eine musikorientierte Partnerschaft zwischen dem Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschule Furtwangen und zwei kleinen Schulen in der Region Bergamo. Im März wirkten 50 italienische junge Musiker beim großen Frühlingskonzert mit. Im Mai stand die Italienfahrt an. Anna Hellenschmidt, Kl. 9b, berichtet von ihren Erfahrungen.

Montag, den 12.05.2014 war es endlich soweit: am frühen Morgen fuhren wir bei Regenwetter zum Gegenbesuch nach Bergamo, Norditalien. Als wir bei strahlendem Sonnenschein endlich ankamen, wurden wir von den Italienern freundlich empfangen und verbrachten den Abend in den Gastfamilien. 21 Fünftklässler wohnten in Osio Sopra, 23 Teilnehmer von Klasse 6 bis 11 im 20 km entfernten Spirano – beides kleine beschauliche Städtchen.

Am Dienstag gab es erst einmal eine offizielle Begrüßung durch die Bürgermeister und Schulleiter in beiden Schulen. Nach der Mittagspause, welche wir in unseren Familien verbrachten, wurde bis 17.30 gemeinsam Musik gemacht. Dabei hatten wir trotz der anstrengenden Probenarbeit viel Spaß.

Video der Woche

Informatik: Bits & Bytes

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199