A A A

Fußballfieber bei deutsch-spanischem Austausch

Nach sieben langen Monaten war es im Juni dieses Jahres endlich soweit: Die erste Begegnung zwischen Schülern der neunten Klassen des Otto-Hahn-Gymnasiums in Furtwangen und des Instituto de María de Bell-Lloc in Bigues i Riells sollte nun endlich in Deutschland „ein Nachspiel haben“. Da die Spielzeit nur auf eine Woche terminiert war, war ein sehr  komprimiertes Programm angesagt.

Dank der guten Aufstellung erkundeten beide Mannschaften erfolgreich in der ersten Halbzeit den Schwarzwald samt Donauquelle, Blindensee und Freiburg. Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand der ehemalige Kultusminister Kataloniens unserer spanischen Mannschaft im Europaparlament in Straßburg Rede und Antwort, bevor sich die Gruppe dann an den Rheinfall bei Schaffhausen begab, die Pfahlbauten in Unteruhldingen erkundete und schließlich den Konstanzer Badestrand in Beschlag nahm.

Bei den gemeinsamen Unternehmungen gab es ausreichend Gelegenheit, um mit allen Spielern ins Gespräch zu kommen und Pläne für gegenseitige Besuche in den Ferien zu schmieden. Tatkräftig unterstützt wurden beide Mannschaften durch die zahlreichen Fans auf Eltern- und Lehrerseite.

Wir freuen uns, dass unsere Mannschaften während der letzten Monate so eng zu einem deutsch-katalanischen Team verschmolzen sind und hoffen, dass die nachfolgenden Klassen unserer Schulen interkulturelles Lernen als ebenso bereichernd erfahren und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg schließen können.

Text: Christine Hauber

Video der Woche

Mathe: Rechentricks großes 1x1

Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug

Colnestraße 6
D-78120 Furtwangen
Fon +49 7723 504 76-0
Fax +49 7723 504 76-199